Schulmedizin und Krebs

Dr. med. Gerd Reuther, 30 Jahre Radiologe ("der betrogenen Patient"):
Wie wenig fundiert ärztliche Therapien sind zeigen auch Krebsbehandlungen.
"Die Ohnmacht der Menschen wird ausgenutzt",
"Druck und Angst-Szenarios machen ist unseriös" (leider das Übliche bei Krebskranken).
"Angst ist ein schlechter Ratgeber und macht psychosomatische Krankheiten"
"Über 40 Jahre lang waren zytostatische, immunsuppressive Behandlungen "alternativlos". Rufer in therapeutischen Wüste, die eine Stärkung es Immunsystems auf natürlich biologische Abwehrmechanismen forderten, statt einer Schwächung mit Zellgiften und Schädigung körpereigenen Schutz- und Reparaturstrategien forderten wurden als dubiose Alternativmediziner stigmatisiert.
Dabei hat die Analyse von über 1000 "Spontanheilungen" in 10 Ländern vor allem die Psyche und Ernährung als positive Faktoren ausgemacht.
Seit einigen Jahren gibt es nun die Immuntherapie, Biologica, die mit astronomischen Preisen suggerieren wirksam zu sein. Allerdings können T-Zellen genauso durch Glücksgefühle oder künstliches Fieber (Manfred von Ardenne) aktiviert werden.
Nun wird oft gleichzeitig ein Immunsuppressiva und eine sehr teure Immunstimulation gegeben.
Das ist wie Bluttransfusion mit gleichzeitigem Aderlass" , so Dr. Reuther.

"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten auf:
"Jameda.de",
"11880.com",
"Docinsider.de",
"GoLocal",
"Cylex.de",
"Sanego",
"meineStadt.de",
"Branchenbuch.meineStadt.de",
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com",
"werKenntDenBesten.de"

Kontakt: 0172 20 53 845 oder 02205 907 984

-----------------------
Buchempfehlungen:
Dr. Gerd Reuther, Radiologe:
"Der betrogene Patient"
Video/SWR:
"1/3 aller Sterbefälle aufgrund
der Schulmedizin"
300.000 jährlich in Deutschland
Dr. Reuther:
"Hahnemann (der Erfinder der Homöopathie)
hat schon von den
Arzneikrankheiten gesprochen"
Video/Welt im Wandel.
-------------------------
Peter Gotzsche,
Arzt, Studienautor und -prüfer:
"tödliche Medizin und organisierte Kriminalität-
wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen korrumpiert"
Gewinner des British Medical Associations´s Preises
------------------------
Ruediger Dahlke:
"Verdauungsprobleme"
Be-Deutung und Chance von Magen- und Darmproblemen

-------------------------------------
Der Ärztetag 2018 bekennt sich klar zur Homöopathie in der ärztlichen Medizin.

Homöopathie-TV mit Videos/Erfahrungsberichten zu Migräne, Gelenkschmerzen, Blasenentzündung, Depression, ADHS, Rheuma, Gürtelrose, Magengeschwür, Multiple Sklerose, Ängsten, Borreliose, Fersensporn, metastasierten Tumoren, Asthma, Neurodermitis, Colitis ulcerosa, chronischer Prostatitis, Heuschnupfen, endogenen Ekzem, eitrigen Abszessen und Fissuren, Krupphusten, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Burn-out, ...

Angela Merkel:
"der Homöopathie eine Chance geben"

9,6 von 10 Punkten bei Sanego. Bewerten Sie mich bei Sanego: Rolf Küpper, von sanego empfohlen

Die französischen Fußball- weltmeister und die meisten Bundesligaärzte nutzen die Homöopathie, denn
"nach Ansicht der Sportler und ihrer Betreuer sind die Erfolge überzeugend" (Zitat, Kölner Stadtanzeiger)
-------------------------------
Der Mannschaftsarzt von Bayern München und der National-Mannschaft behandelt mit Homöopathie.
-------------------------------
Nachrichten der Seite der deutschen Ärzte für Homöopathie.

Dr. Luc Montagnier,
Nobelpreis für die Entdeckung des AIDS-Virus:
Viren-DNA sendet niederfrequente Radiowellen aus, das Signal überträgt sich auf Wassermoleküle, die sich in "Nanostrukturen" anordnen und dann ebenfalls das Signal aussenden.
Er konnte zeigen, dass das Wasser das Signal sogar beibehält, wenn durch immer größere Verdünnungen vom ursprünglichen Molekül (Viren-DNA) nichts mehr enthalten ist.
"Ich will damit nicht sagen, das die Homöopathie bei allem Recht hätte.
Was ich aber auf jedem Fall sagen kann, ist, dass sie mit ihren hohen Verdünnungen im Recht ist.
Hohe Verdünnungen sind nicht "nichts".
Es sind Wasserstrukturen, die die Orginalmoleküle imitieren."