Ernährung und Krebs allgemein

Der Lebensstil ist an der Entstehung beteiligt bei Lungenkrebs und sicher auch anderen Krebsarten.
Leukämie und Hirntumore treten unabhängig vom Lebensstil auf.

Eine familiäre/genetische Disposition oder auch Spontanmutationen sind weitere Ursachen.

Der Anteil der Ernährung wird auf 30% für alles Krebsarten geschätzt.
Alkoholverzicht oder Reduktion verbessert das Krebsrisiko allgemein. Essen Sie lieber rote Trauben mit Kernen, die oft weggezüchtet sind (Resveratrol).

In den Blue Zones sind es die mediterrane und MediterrAsian Ernährung, die mit einem geringeren Risiko einhergeht, da tierisches Eiweiß Krebs fördert und Gemüse mindert.
Über Nitrosamine, der Grillen und enthaltende Schadstoffe schreibe ich anderer Stelle genügend.

Milch fördert Prostatakrebs.
Prostatakrebs-Patienten ernähren sich optimal vegan - lassen sie wenigstens Eier und Geflügel weg. 4 Portionen Geflügel pro Wochen vervierfacht die Wachstumsraten.
Für Darm-, Prostata- und Brustkrebs ist die Vorbeugung durch Ernährung belegt.

Brustkrebs: weniger tierisches Fett, viel Gemüse wird präventiv vor Brustkrebs und reduziert Rezidive.
Darmkrebs: der Verzicht auf Fleisch lohnt sich. Mehr Ballaststoffe! Rückfälle werden vermindert nach neuen Studiendaten durch Nüsse und Ballaststoffe.
----------
# Kreuzblütler (Brokkoli, auch als Sprossen, Grünkohl, Rosenkohl, Blumenkohl, Rettich)
# Grüner Tee
# Rote Trauben mit Kernen, sowie Traubensaft
# Knoblauch und Zwiebeln - vor allem rote Zwiebeln
# Pilze (Shiitake, Austernpilze, Champignons)
# Leinsamen (die Lignane beeinflussen das Mikrobiom)
# Olivenöl und Oliven
# Kurkuma
# Beeren (Blau-, Brom, schwarze Johannisbeeren)
# Sojaprodukte
# Petersilie
# Kaffee
# Nüsse
# Vollkorngetreide
# Äpfel und Birnen - mit Schale
-----------------
Fasten: die meisten Forscher gehen davon aus, dass vor allem das regelmäßige Fasten präventiv ist.
Brustkrebs Nachsorge: täglich mindestens 13 Stunden intermittierendes Fasten verringert das Rezidiv-Risiko um 30 %.
Fasten während der Chemo: Berliner Studienergebnisse legen den Schluss nahe, dass Buchinger -Heilfasten 36-48 Stunden vor einer Chemo und 24 Stunden danach zumindestens die Lebensqualität verbessern kann.
Ein starker Gewichtsverlust oder Untergewicht sollte vermieden werden (nicht bei BMI unter 19)
Bei einer ketogenen Diät keine tierische Produkte!


"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten auf:
"Jameda.de",
"11880.com",
"Docinsider.de",
"GoLocal",
"Cylex.de",
"Sanego",
"meineStadt.de",
"Branchenbuch.meineStadt.de",
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com",
"werKenntDenBesten.de"

Kontakt: 0172 20 53 845 oder 02205 907 984

-----------------------
Buchempfehlungen:
Dr. Gerd Reuther, Radiologe:
"Der betrogene Patient"
Video/SWR:
"1/3 aller Sterbefälle aufgrund
der Schulmedizin"
300.000 jährlich in Deutschland
Dr. Reuther:
"Hahnemann (der Erfinder der Homöopathie)
hat schon von den
Arzneikrankheiten gesprochen"
Video/Welt im Wandel.
-------------------------
Peter Gotzsche,
Arzt, Studienautor und -prüfer:
"tödliche Medizin und organisierte Kriminalität-
wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen korrumpiert"
Gewinner des British Medical Associations´s Preises
------------------------
Ruediger Dahlke:
"Verdauungsprobleme"
Be-Deutung und Chance von Magen- und Darmproblemen

-------------------------------------
Der Ärztetag 2018 bekennt sich klar zur Homöopathie in der ärztlichen Medizin.

Homöopathie-TV mit Videos/Erfahrungsberichten zu Migräne, Gelenkschmerzen, Blasenentzündung, Depression, ADHS, Rheuma, Gürtelrose, Magengeschwür, Multiple Sklerose, Ängsten, Borreliose, Fersensporn, metastasierten Tumoren, Asthma, Neurodermitis, Colitis ulcerosa, chronischer Prostatitis, Heuschnupfen, endogenen Ekzem, eitrigen Abszessen und Fissuren, Krupphusten, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Burn-out, ...

Angela Merkel:
"der Homöopathie eine Chance geben"

9,6 von 10 Punkten bei Sanego. Bewerten Sie mich bei Sanego: Rolf Küpper, von sanego empfohlen

Die französischen Fußball- weltmeister und die meisten Bundesligaärzte nutzen die Homöopathie, denn
"nach Ansicht der Sportler und ihrer Betreuer sind die Erfolge überzeugend" (Zitat, Kölner Stadtanzeiger)
-------------------------------
Der Mannschaftsarzt von Bayern München und der National-Mannschaft behandelt mit Homöopathie.
-------------------------------
Nachrichten der Seite der deutschen Ärzte für Homöopathie.

Dr. Luc Montagnier,
Nobelpreis für die Entdeckung des AIDS-Virus:
Viren-DNA sendet niederfrequente Radiowellen aus, das Signal überträgt sich auf Wassermoleküle, die sich in "Nanostrukturen" anordnen und dann ebenfalls das Signal aussenden.
Er konnte zeigen, dass das Wasser das Signal sogar beibehält, wenn durch immer größere Verdünnungen vom ursprünglichen Molekül (Viren-DNA) nichts mehr enthalten ist.
"Ich will damit nicht sagen, das die Homöopathie bei allem Recht hätte.
Was ich aber auf jedem Fall sagen kann, ist, dass sie mit ihren hohen Verdünnungen im Recht ist.
Hohe Verdünnungen sind nicht "nichts".
Es sind Wasserstrukturen, die die Orginalmoleküle imitieren."