StartseiteHomöopathieKinderFrauenMännerhausärztliche BetreuungAllgemeinMedizinMagen DarmAtemwege InfekteAllergien Hashimoto AIEOrthopädieKrebsNeurologiePsycheHautErnährungEntgiftungGewichtskontrolleMedizinkritik

Neurologie:

Kopfschmerz-Arten

Borreliose / chronische Erschöpfung / Burn-out

Multiple Sklerose, MS

Demenz, Alzheimer

Parkinson-Syndrom

Schlafapnoe

Allgemein:

Startseite

FRAGEBOGEN

KONTAKT / Terminvereinbarungen

Wie Sie in die Praxis finden/ROUTEnplanung

MERKBLATT FÜR PATIENTEN - BITTE LESEN

VITA / Biographie

Berühmte Befürworter der Homöopathie

200 Jahre Geschichte der Homöopathie weltweit

Kosten

Hypnose

Sitemap - alle Seiten im Überblick

Impressum

meine Fortbildungen

Eine Schlafapnoe kann eine » Depression verursachen oder auch mit ihr einhergehen (sich gegenseitig verstärken),
Kopfschmerzen verursachen, » Müdigkeit, ... zuletzt einen Herzinfarkt verursachen oder Schlaganfall.
Schlafmangel macht dick!
Dabei ist es doch bekanntermaßen so entscheidend der Schlafapnoe mit einer Abnahme des » Übergewichtes zu begegnen.
A» bnehmtipps finden Sie hier.

Ein individueller Abnehmplan kann beispielsweise so aussehen: 3x täglich einen Eiweißshake als ausschließliche MAhlzeit für 2 Wochen.
Danach anders essen: Fisch, Hühnerfleisch, Nüsse, Eier - was ist "eine Portion"? Viele Gemüse, wenig Kohlehydrate, keine Soßen, keine Nudeln, ...

Auch wenn die Schlaflänge normal sein sollte, ist die Schlafqualität entscheidend.

---> lesen Sie unter » Schlafstörungen weiter.



Ich freue mich über Ihren Terminwunsch: 0172 / 20 53 845