StartseiteHomöopathieKinderFrauenMännerhausärztliche BetreuungAllgemeinMedizinMagen DarmAtemwege InfekteAllergien Hashimoto AIEOrthopädieKrebsNeurologiePsycheHautErnährungEntgiftungGewichtskontrolleMedizinkritik

Magen Darm:

Gastritis/ Reflux/Sodbrennen

Verstopfung/Divertikulose

Reizdarm

Blähbauch

Colitis ulcerosa / M.Crohn

Enddarm/Hämorrhoiden/Tenesmus

Fructose-Intoleranz

Zähne, Zahnheilkunde und Homöopathie

Histamin-Intoleranz

Speiseröhre/Schluckbeschwerden/Schluckauf, ...

Fructose- und Lactoseintoleranz

unklare MagenDarmBeschwerden

Allgemein:

Startseite

FRAGEBOGEN

KONTAKT / Terminvereinbarungen

Wie Sie in die Praxis finden/ROUTEnplanung

MERKBLATT FÜR PATIENTEN - BITTE LESEN

VITA / Biographie

Berühmte Befürworter der Homöopathie

200 Jahre Geschichte der Homöopathie weltweit

Kosten

Hypnose

Sitemap - alle Seiten im Überblick

Impressum

meine Fortbildungen

Der "Verdauungstrakt" sollte das Kapitel eigentlich heißen.

Einiges hier hat auch mit der » Ernährungsberatung und » Gesundheitsberatungzu tun, sowie dem Stoffwechsel und Drüsen, zu finden unter » AllgemeinMedizin, wo auch Autoimmunerkrankungen zu finden sind, die oft mit dem Essen und der Verdauung zu tun haben.

Bei einem oft harmlosen Magen - Darm - Infekt reicht machmal eine Wärmeflasche, geriebene Äpfel mit Banane, genug Trinken, warm , langsam, damit es drin bleibt und vielleicht "Sodbrennen-Blocker" von DM (Alginat mit Pfefferminz)
-------------------------------------------

Die Ernährungsdocs, auf dem Tv- Sender NDR, zeigten die Behandlung eines Patienten mit "Nicht - Akohol - bedingter - Fettleber".
Daran leidet jeder 4. Deutsche. Diese Erkrankung ist erst einige Jahre bekannt.
Symptome: Druck- und Völlegefühl, Übelkeit, Müdigkeit, Blähungen, ...
Auch wichtig zur Diagnose: der "» Fettleber-Index". Die nötigen Berechungen und Laborbestimmungen mache ich in meiner Praxis. (TG, yGT, Taille, BMI)
Therapie: Kohlehydrat - Reduktion.
--------------------------
Hinter eingerissenen Mundwinkeln kann ein Zink-Mangel sthen oder Eisenmangel, sowie ein Vitman B12-Mangel.
--------------------
Knollenfenchel schützt die Darmschleimheit.
-------------------
Gastroenterologie
Erkrankungen des Mundraums und der Zähne:
Karies: ALLGEMEINES: Streptococcus mutans, Industriezucker, Säurenentstehung (deshalb auch keine Fruchtsäuren nach dem Zähneputzen zu sich nehmen),
THERAPIE: Konstitutionelle homöop. Behandlung, Verlaufskriterium müsste aber das Schlaf- und Essverhalten ( bei Kindern) , Ekzeme, Infekte, seelische Veränderungen sein. - ev. zahnärztl. Mitbehandlung.
-------------
Elmex gelée Zahnpasta (enthält Fluorverbindungen), eine kleine Tube zur Remineralisierung des Zahnschmelzes (damit ist nicht die prophylakt. Fluoridierung mit D-Fluoretten gemeint, die
deutsche Gesellschaft für Zahnheilkunde empfiehlt diese seit 2003 nicht mehr, in der Schweiz war das Trinkwasser damit versetzt,
sie führte allerdings zu Osteofluorose)
----------------------
Parodontose: ALLGEMEINES: Gingivitis = Zahnfleischentzündung, Parodontitis = Übergreifen auf das Zahnbett, Parodontose = Rückgang des Zahnfleisches, auch ohne erkennbare Entzündung
THERAPIE: Konstitutionelle homöop. Behandlung, Mundhygiene, auch hier ist die lokalchirurgische Behandlung aus homöop. Sicht problematisch, da sie zur Unterdrückung der Lokalsymptomatik führt.
-----------------------
Aphthen: ALLGEMEINES: bis 1 cm große Erosionen oder Ulzerationen, meist weißlich und schmerzhaft.
Abklärung von Colitis ulcerosa und ...

Stomatitis aphthosa (Mundfäule):
THERAPIE: Konstitutionelle homöopathische Behandlung,
-----------------------
Erkrankungen des Magens:
Gastritis
THERAPIE: bei wiederholt auftretenden Aphthen konstitutionelle homöop. Behandlung, Anästhetika und sonstige Lokalbehandlungen
sollten vermieden werden , da sie eine
Unterdrückung darstellen

Ulcus ventriculi:
----------------------------
Erkrankungen der Speiseröhre: Gastroösophagealer Reflux und Refluxösophagitis
Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms: chronisch-entzündliche Darmerkrankungen:
Appendizitis:
Dickdarmdivertikuose, Dckdarmdivertikulitis:
Colon irritabile (Reizkolon):
Dickdarmpolypen:
Wurmerkrankungen:
Erkrankungen der Analregion: Anal- und Rektumprolaps:
Analabszess (periproktischer Abszess):
Analfistel:
Hämorrhoiden:
Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse: akute Virushepatitis ( Hepatitis A ):
chronische Hepatitiden:
chronisch infektiöse Hepatitiden
vererbte Hepatitiden: Morbus Wilson: Kupferausscheidung über die Galle ist gestört -> Hepatitis, Zirrhose, Schluck-, Sprach und Schreibstörung, Zittern, Gangstörung, Psyche - Kupferspiegel erhöhtKornealring (Hornhaut des Auges) --> Ernährungsberatung, Heilungen durch die Homöopathie sind dokumentiert !!
Hämochromatose: Eisenspeicherkrankheit. Bei Frauen oft erst nach der Menopause, sonst meist zwischen dem 40.-60.Lj.; erhöhte Aufnahme im Darm -> Erschöpfung, Gelenkbeschwerden, Pigmentierung, reizbar, depressiv, infektanfällig, Libidoverlust; Transferrin, Ferritin erhöht, Biopsie
Autoimmunbedingte Hepatitiden
Leberzirrhose
Erkrankungen der Gallenblase: Cholelithiasis (Gallensteine)
Gallenkolik
Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse: akute Pankreatitis
chronische Pankreatitis
Achalasie
Analekzem
Analfissur
Analfistel
Analprolaps
Appendizitis
Colitis ulcerosa
Dickdarmkrebs
Divertikulitis
Hämorrhoiden
Magenblutung
Magengeschwür
Magenkrebs
Magenschleimhautentzündung
Marisken
Morbus Crohn
Perianalthrombose
Sodbrennen / Reflux
Speiseröhrenentzündung
Speiseröhrenkrebs
Krankheiten von Leber, Galle, Pankreas
Bauchspeicheldrüsenkrebs
Fettleber
Gallenblasenentzündung
Gallensteine
Gelbsucht
Hepatitis
Leberzirrhose
Pankreaskarzinom - Bauchspeicheldrüsenkrebs
Pankreatitis

» Gastritis/ Reflux/Sodbrennen Auch hier steht die klassische Homöopathie im Vordergrund ! Alginate (Polysaccharide aus den Zel...

» Verstopfung/Divertikulose GENERELLE VORSORGE für den Darm: weniger Fleisch und Antibiotika, mehr Sport (und zur Vorsorgeunt...

» Reizdarm Dr. Teut, Leiter einer Ambulanz an der Berliner Charite zu Patienten mit chronischem Reizdarmsynd...

» Blähbauch Blähungen, Meteorismus generell: Erst einmal: Meiden von blähenden Speisen: Vollkorn für eine ge...

» Colitis ulcerosa / M.Crohn Auch hier steht die klassische Homöoapthie im Vordergrund ! ----------------------------- Lesen ...

» Enddarm/Hämorrhoiden/Tenesmus Alleine bei Krämpfen im Enddarm (sehr schmerzhaft) bietet das Repertorium des Homöopathen eine gr...

1 2   »

Ich freue mich über Ihren Terminwunsch: 0172 / 20 53 845