StartseiteHomöopathieKinderFrauenMännerhausärztliche BetreuungAllgemeinMedizinMagen DarmAtemwege InfekteAllergien Hashimoto AIEOrthopädieKrebsNeurologiePsycheHautErnährungEntgiftungGewichtskontrolleMedizinkritik

Psyche:

Angst Panik Nervosität

Depressionen

Schlafstörungen

Burn-out

Chronic Fatique, CFS

Schmerztherapie

Essstörungen

ADHS Manie Drogen

Psychiatrie

Über-Kommerzialisierung des Psychomarktes

Dysmorphophobie

Psychotherapie?

Träume und Homöopathie

Sigmund Freud und das Kokain

Träume

Allgemein:

Startseite

FRAGEBOGEN

KONTAKT / Terminvereinbarungen

Wie Sie in die Praxis finden/ROUTEnplanung

MERKBLATT FÜR PATIENTEN - BITTE LESEN

VITA / Biographie

Berühmte Befürworter der Homöopathie

200 Jahre Geschichte der Homöopathie weltweit

Kosten

Hypnose

Sitemap - alle Seiten im Überblick

Impressum

meine Fortbildungen

Burn-out

Chronischer Stress fördert Depressionen, Schlafstörungen und chronische Erschöpfung.

A
uch hier bei "chronischem Stress" oder Burn-out ist die klassische Homöopathie überlegen.

Bei einer Stressantwort wird der Körper in den Fright-Flight-Fight-Modus versetzt, er kann sich blitzschnell für Flucht oder Kampf entscheiden, Blutdruck und Puls sind erhöht, dafür jedoch wird eine differenzierte Wahrnehmung, Verdauung und sexuelle Aktivitäten heruntergefahren.
Fehlen Erhohlungsphasen bleibt dieser "Adrenalin"-Modus bestehen, das steigert die Leistungsfähigkeit, führt aber zu Unruhe, Bluthochdruck und Schlaflosigkeit.

Burn-out und Erschöpfungszustände sind sehr oft in meiner homöopathischen Praxis vorkommend und werden klassisch homöopathisch behandelt.

Nur selten muss diese Behandlung ergänzt werden mit den bekannten (und weniger bekannten) "Adaptogenen" (erhöhen die Resistenz des Körpers gegenüber Stress und anderen diversen Faktoren):

Ginsengwurzel
(Panax Ginseng)

Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus)

Rosenwurz - ich verwende einen bestimmten speziellen Extrakt mit einer hohen Wirksamkeit. Die anderen verfügbaren sind leider nur schwach wirksam.
Wurde 2007 von der EMA als Adaptogen eingestuft.
Wirkt gegen Müdigkeit, erhöht Ausdauer und wird in Skandinavian und Russland seit Jahrzehnten erforscht.
In einer Studie erhielten Soldaten morgens einen Rhodiola-Extrakt von 370 oder 550 mg täglich (oder Placebo).
In Schweden wurde der Extrakt SHR-5 an Ärzten im Nachtdienst geprüft.
Bei mitttelschweren Depressionen zeigte sich eine ausgesprochene antidepressive Wirkung.
Auch bei stressbedingtem Fatique-Syndrom ließen signifikante Besserungen erzielen.
Ich verwende einen bestimmten Extrakt mit deutlich erhöhter Verfügbarkeit, ein Kombinationspräparat - fragen Sie mich danach.

Magnesium: Obwohl seit den 70er Jahren so Prof. Classen (Uni Hohenheim) die stressabschirmende Wirkung bekannt ist, wird es kaum bei Ein- und Durchschlafstörungen angewendet. Jeder 7. hat einen Blutspiegel unter 0,8mmol/l. Es entspannt auch Gefäße und Muskeln, kann aber Durchfall verursachen.
Besonders Diuretika und Antidiabetika vernichten Magnesium.

------------------------------------
Ein spezieller Extrakt aus grünem Tee, den ich verwende, ist frei von Koffein. Grüner Tee enthält nämlich oft mehr Koffein als Kaffee, die beruhigende Wirkung kommt durch Theanin (Alphawellen), ist an der Bildung von GABA beteiligt, welche wiederum Serotonin und Dopamin anstoßen.
(Stichworte: Stimmung, Konzentration, angstfrei, mentale Schärfe, positives Denken, gegen PMS und Reizbarkeit, Nikotinabhängigkeit, Schlaf)
Der Spezialextrakt wirkt nach 30 Minuten und hält 9 Stunden an. Eine große Zahl klinischer Studien liegt vor.
----------------------------------------
Kaffee und andere Muntermacher (schwarzer Tee und viele Drogen, im Prinzip auch Pfefferminztee) aktivieren die allerletzten Reserven. Sobald diese jedoch verbraucht sind, kommt es zu akuter Erschöpfung und Konzentrationsmangel. Falsche Ernährung, fehlende Pausen und Unerledigtes, sowie Schlafdefizit und Jetlag tun ihr Übriges.
----------------------------------
Noch etwas zum Thema Zeitmanagement:
Langeweile zu erfahren ist nicht nur wichtig für Kinder, denn so werden Perspektiven gewechselt, kommen neue, eigene kreative Ideen auf und man lernt neu Zeit selbst zu gestalten.


Ich freue mich über Ihren Terminwunsch: 0172 / 20 53 845