StartseiteHomöopathieKinderFrauenMännerhausärztliche BetreuungAllgemeinMedizinMagen DarmAtemwege InfekteAllergien Hashimoto AIEOrthopädieKrebsNeurologiePsycheHautErnährungEntgiftung"Abnehmen"Medizinkritik

Haut:

Schuppenflechte/ Psoriasis

Neurodermittis/ Ekzeme

Akne

Juckreiz

Rosacea

Varizen/Venen

Allgemein:

Startseite

FRAGEBOGEN

KONTAKT / Terminvereinbarungen

Wie Sie in die Praxis finden/ROUTEnplanung

MERKBLATT FÜR PATIENTEN - BITTE LESEN

VITA

Berühmte Befürworter der Homöopathie

200 Jahre Geschichte der Homöopathie weltweit

Kosten

Hypnose

Sitemap - alle Seiten im Überblick

Impressum

meine Fortbildungen

Ich bin auagebildeter Lymphtherapeut (Sankt Blasien)
Der "Privatarzt" schreibt: Besenreiser (Varizen) und Krampfadern ( Varikosen) können mit einem gesunden Lebensstil, physikalischen und phytotherapeutischen Massnahmen sowhl die Funktion als auch die Optik verbessern und Komplikationen reduzieren. Die Ödemprotektiva reduzierten das Gewicht der Beine um etwa 66 ml (CVI I).
Die Roßkastanie war Arzneipflanze des Jahres 2008.

Ein spezieller Roter Weinlaubextrakt wird von mir ergänzend zur Homöopathie angewendet. Die Nachhaltigkeit von Stripping-Op´s ist umstritten, dennoch werden sie oft "an die Frau" gebracht in Deutschland.

Die blauvioletten Stauungsflecken an den Knöcheln sind durch Eisenpigmente aus dem Blut verursacht, die Haut wird atrophisch, narbig und kann bei Verletzungen zum Ulcus cruris führen.
Faktoren: Übergewicht, Bewegungsmangel, langes Stehen, Hitze, Postmenopause, Schwangerschaft, Fehlbelastungen.
Überwärmte Areale weisen auf eine Venenenzündung hin (Varikophlebbbbitis): Kompressionstherapie, Hochlagern, Kühlen,....


Ich freue mich über Ihren Terminwunsch: 0172 / 20 53 845