StartseiteHomöopathieKinderFrauenMännerhausärztliche BetreuungAllgemeinMedizinMagen DarmAtemwege InfekteAllergien Hashimoto AIEOrthopädieKrebsNeurologiePsycheHautErnährungEntgiftungGewichtskontrolleMedizinkritikHypnose

Haut:

Schuppenflechte/ Psoriasis

Neurodermittis/ Ekzeme

Akne

Juckreiz

Rosacea

Varizen/Venen

Herpes

Allgemein:

Startseite

FRAGEBOGEN

KONTAKT / Terminvereinbarungen

Wie Sie in die Praxis finden/ROUTEnplanung

MERKBLATT FÜR PATIENTEN - BITTE LESEN

VITA / Biographie

Berühmte Befürworter der Homöopathie

200 Jahre Geschichte der Homöopathie weltweit

Kosten

Hypnose

Sitemap - alle Seiten im Überblick

Impressum

meine Fortbildungen

Herpes:
da ich schon viel Herpes labialis (der Lippe), als auch Genitalis, sowie Herpes der Haut (Zoster) behandelt habe weiß ich, wie gut die Homöopathie wirkt.
Se greift ganzheitlich an und beseitigt die Ursachen und stärkt die Immunanwehr.
Vorzeichen können Jucken und Kribbeln sein.

Neben Infekten, UV-Strahlung wird auch allgemein ein erhöhter Stresslevel als Grund genannt.

Buske-Krischbaum, Professorin für Biopsychologie an der Technischen Universität Dresden, erklärt: "Dann werden vermehrt Stresshormone ausgeschüttet, welche die zelluläre Immunabwehr unterdrücken".

Beim Cremeauftragen bitte daruf achten, das nicht mit verschmuzten Fingern zu tun, um die Wunde nicht zu infizieren.


Ich freue mich über Ihren Terminwunsch: 0172 / 20 53 845