Arthose und Ernährung

Die Knorpelschicht wird im Alter bei manchen Menschen immer dünner und zum Ausgleich kommt es zu Verknöcherungen an den Rändern. Überlastung kam in Zeiten schwerer körperlicher Arbeit vor - heute bei Sportlern. Arthrose in den Händen ist genetisch bestimmt.
Schmerzbedingtes Schonen des Gelenks verschlimmert Arthrose.
Anti-Entzündliches Essen ist wichtig.
Übergewicht abbauen ! Besonders bei Knie und Hüftgelenken. im Mikrobiom werden Entzündungsstoffe freigesetzt.
Physiotherapie (Ich bin Physiotherapeut)
Schmerztherapie! Homöopathie und Heilfasten.
Gelenkersatz ist bei der Hüfte besonders erfolgreich, bei anderen Gelenken weniger.
Kombinationstherapie: Bewegung und Sport in der richtigen Dosis, Kälte/Wärme, Yoga/Dehnung, Fasten, Ernährungstherapie.
Kein Rauchen, kein Alkohol oder andere Drogen.
Vorsicht vor Schmerzmittel verursachten Schmerz --> Entzugsklinik für Schmerz + ambulante Homöopathie.
Ernährung:
Vegetarisch / vegan: Tierische Fette, wie die Arachidonsäure fördern Entzündungen. Verzichten Sie auch auf Eier, Fisch und Milchprodukte. (Käse und milchsaure Joghurts eventuell erlaubt)
'Omega3 Fettsäuren (aus Algen) reichlich mit Leinsamen, Lein- oder Rapsöl, Gemüse, Soja, Algen, Nüsse (Walnüsse)
Säure: macht Entzündungen im Fettgewebe und der Gelenkumgebung (wo die Schmerzen entstehen).
Brot- und Getreide: weniger, um die Säureaufnahme zu bremsen.
Bei aktiver Arthrose=mit Schmerzen: laut Studien : Leinöl, Kurkuma, Ingwer, Granatapfel.
Vitamin C reiches Gemüse/Obst: Zitrusfrüchte (sind basisch=nicht sauer), Sanddorn und Hagebutte (als Pulver bestellen und nicht erhitzen, als Mus)
Gewürze/Mischung: Kreuzkümmel, Koriander, Muskat, Ingwer, Bockshornklee, Kardamom. Ein spezielles Kurkuma Präparat werde ich ihnen empfehlen.
Homöopathie nach Anamnese-Gespräch !
Auflagen/Wickel: mit Kohlblätter, Bockshornklee, Quark. Smoothie aus Weiß und Wirsing in Handschuh geben und 2 Stunden anziehen.
Heilfasten:
bewirkt Gewichtsabnahme und ist antientzündlich (Arachidonsäure verschwindet). 1-2 Wochen, ja nach Gewicht.
Intervall-Fasten: reduziert zusammen mit vegetarischer Ernährungsumstellung das Gewicht.


"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten auf:
"Jameda.de",
"11880.com",
"Docinsider.de",
"GoLocal",
"Cylex.de",
"Sanego",
"meineStadt.de",
"Branchenbuch.meineStadt.de",
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com",
"werKenntDenBesten.de"

Kontakt: 0172 20 53 845 oder 02205 907 984

-----------------------
Buchempfehlungen:
Dr. Gerd Reuther, Radiologe:
"Der betrogene Patient"
Video/SWR:
"1/3 aller Sterbefälle aufgrund
der Schulmedizin"
300.000 jährlich in Deutschland
Dr. Reuther:
"Hahnemann (der Erfinder der Homöopathie)
hat schon von den
Arzneikrankheiten gesprochen"
Video/Welt im Wandel.
-------------------------
Peter Gotzsche,
Arzt, Studienautor und -prüfer:
"tödliche Medizin und organisierte Kriminalität-
wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen korrumpiert"
Gewinner des British Medical Associations´s Preises
------------------------
Ruediger Dahlke:
"Verdauungsprobleme"
Be-Deutung und Chance von Magen- und Darmproblemen

-------------------------------------
Der Ärztetag 2018 bekennt sich klar zur Homöopathie in der ärztlichen Medizin.

Homöopathie-TV mit Videos/Erfahrungsberichten zu Migräne, Gelenkschmerzen, Blasenentzündung, Depression, ADHS, Rheuma, Gürtelrose, Magengeschwür, Multiple Sklerose, Ängsten, Borreliose, Fersensporn, metastasierten Tumoren, Asthma, Neurodermitis, Colitis ulcerosa, chronischer Prostatitis, Heuschnupfen, endogenen Ekzem, eitrigen Abszessen und Fissuren, Krupphusten, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Burn-out, ...

Angela Merkel:
"der Homöopathie eine Chance geben"

9,6 von 10 Punkten bei Sanego. Bewerten Sie mich bei Sanego: Rolf Küpper, von sanego empfohlen

Die französischen Fußball- weltmeister und die meisten Bundesligaärzte nutzen die Homöopathie, denn
"nach Ansicht der Sportler und ihrer Betreuer sind die Erfolge überzeugend" (Zitat, Kölner Stadtanzeiger)
-------------------------------
Der Mannschaftsarzt von Bayern München und der National-Mannschaft behandelt mit Homöopathie.
-------------------------------
Nachrichten der Seite der deutschen Ärzte für Homöopathie.

Dr. Luc Montagnier,
Nobelpreis für die Entdeckung des AIDS-Virus:
Viren-DNA sendet niederfrequente Radiowellen aus, das Signal überträgt sich auf Wassermoleküle, die sich in "Nanostrukturen" anordnen und dann ebenfalls das Signal aussenden.
Er konnte zeigen, dass das Wasser das Signal sogar beibehält, wenn durch immer größere Verdünnungen vom ursprünglichen Molekül (Viren-DNA) nichts mehr enthalten ist.
"Ich will damit nicht sagen, das die Homöopathie bei allem Recht hätte.
Was ich aber auf jedem Fall sagen kann, ist, dass sie mit ihren hohen Verdünnungen im Recht ist.
Hohe Verdünnungen sind nicht "nichts".
Es sind Wasserstrukturen, die die Orginalmoleküle imitieren."