Neurologie im Allgemeinen

Innerhalb der Neurologie ist die Homöopathie ebenfalls eine gute Wahl ! Ich habe auch in Kliniken für Neurologie gearbeitet.

Propionsäure: bei MS oder Morbus Parkinson, sowie auch Heuschnupfen machen kurzkettige Fettsäuren eine deutliche Besserung der Beschwerden, so Fälle verschiedener Professoren für Neurologie in Deutschland.
Propionsäure verbessert auch die Aktivität der Immunzellen im Gehirn (unter dem Mikroskop sichtbar). Unsere gesunden Darmbakterien produzieren diese und geben sie ins Blut ab. Wir können mit PRÄ - biotika (Apfelschalen, Nüssen, Hülsenfrüchten, Vollkorn und anderen unlöslichen Ballaststoffen diese Bakterien füttern.
Diese können auch Fäulniserreger im Darm verdrängen, die wir durch fleischreiche kost züchten. Nach Antibiotika PRO - biotika (gesunde Bakterien selbst) einnehmen !
-----------------------
Außerdem haben diese neurologischen Themen oft zu tun mit Entzündungen und damit auch den Kapiteln in der Ernährungsberatung (und Gesundheitsberatung) , sowie den Autoimmunerkrankungen im Kapitel "Allgemein Medizin".
-----------------------
Rest-Less-Legs: Homöopathie ! Empfohlen wird auch Sport und der Verzicht auf Koffein.
-----------------------

Nervensystem, Neurologie


Apoplexie (Schlaganfall)

Meningitis / Encephalitis:virale Entzündung, kann meist nur symptomatisch behandelt werden.
- trotz Antibiose ist z.B bei der Pneumokokken - Meningitis die Sterblichkeit 25 %, ebenfalls die Defektheilung: Hörstörungen, epileptischen Anfälle, Lähmungen, Sehstörungen, psychische Auffälligkeiten, daher
- Homöopathie: akut neben der Antibiose, Rekonvaleszenz und in der Defektheilungsphase sinnvoll!
- häufige Mittelwechsel,
- schon aus der vor-Antibiotika-Ära gute Heilungserfolge bekannt.
- Symptome: Fieber, Unruhe, Delir, Wahn, Stupor und Koma; Lähmungen, Pupillenstörungen, epilept. Anfälle, Hautausschläge, Schmerzen, Erbrechen, Übelkeit;
- Auslöser: Mittelohrentzündungen, Impfungen
- Wichtig: auch banale virale Infektionen (Grippe) können mit einer Nackensteifigkeit einhergehen.


degenerative und systemische Erkrankungen des Nervensystems: Parkinson - Syndrom

Demenz

Multiple Sklerose

Epilepsien:

Erkrankungen des peripheren Nervensystems: Karpaltunnelsyndrom:
Polyneuropathien:

Psychische Störungen organischen Ursprungs
durch Meningitis
durch Enzephalitis
durch Progressive Paralyse
Enzephalopathie
im Zusammenhang mit Infantiler Zerebralparese
Hirnorganisches Psychosyndrom
"Hirnschaden"
Organische Persönlichkeitsstörungen
Organische schizoide Persönlichkeitsstörung
Organische paranoide Persönlichkeitsstörung
Organische Angststörung
Leichte kognitive Störung (mit Störung der Lernfähigkeit,
des Gedächtnisses und der Ausdauer, leichte Ermüdbarkeit)
Schädigungen des Gehirns nach Gehirnerschütterung,
Schädel-Hirn-Trauma oder sonstiger Verletzung des Gehirns

"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten auf:
"Jameda.de",
"11880.com",
"Docinsider.de",
"GoLocal",
"Cylex.de",
"Sanego",
"meineStadt.de",
"Branchenbuch.meineStadt.de",
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com",
"werKenntDenBesten.de"

Kontakt: 0172 20 53 845 oder 02205 907 984

Homöopathie-TV mit Videos/Erfahrungsberichten zu Migräne, Gelenkschmerzen, Blasenentzündung, Depression, ADHS, Rheuma, Gürtelrose, Magengeschwür, Multiple Sklerose, Ängsten, Borreliose, Fersensporn, metastasierten Tumoren, Asthma, Neurodermitis, Colitis ulcerosa, chronischer Prostatitis, Heuschnupfen, endogenen Ekzem, eitrigen Abszessen und Fissuren, Krupphusten, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Burn-out, ...

Angela Merkel:
"der Homöopathie eine Chance geben"

9,6 von 10 Punkten bei Sanego. Bewerten Sie mich bei Sanego: Rolf Küpper, von sanego empfohlen

Die französischen Fußball- weltmeister und die meisten Bundesligaärzte nutzen die Homöopathie, denn

"nach Ansicht der Sportler und ihrer Betreuer sind die Erfolge überzeugend" (Zitat, Kölner Stadtanzeiger)