Vitamin D Hochdosistherapie in der Neurologie und Multiple Skerose

Die Häufigkeit von MS nimmt vom Äquator zu beiden Polen zu.
Wenn durch Satteliten UV-Werte genau vermessen werden erscheint eine klare Häufung von MS in Zonen geringer Sonneneinstrahlung.
Hier sind die Messungen 20 x genauer als durch einfache Bestimmung des Breitengrades (Smogwetter, etc).
Auch Analysen von Blutspenden-Datenbanken zeigen eine enge Verbindung von Vitamin D Mangel und MS.

Eine gute Versorgung in der Kindheit beugt de Entstehung von MS vor.

Pro 10ng/ml im Blut Erhöhung des Vitamins /Hormons reduziert die Schubrate um 34%.

Auch die Aktivität im MRT steht in enger Verbindung zum Mangel.

Studien zeigten, dass Vitamin D und Calcium (zusammen mit Magnesium! geben) die Anzahl der Läsionen im MRT mindert.

Die große SOLAR-Studie zeigten bei 14.000 IE pro Tag eine positive Wirkung: Läsionen um 32% und Schubrate um 30% gesunken.

Die Industrie verkauft nach wie vor lieber teure, gefährliche Medikamente, ....
---------------------
Laut einer Studie ist eine tägliche Dosis von 40.000 Einheiten Vitamin D3 beim Erwachsenen unproblematisch:
Man legte in der Studie besonderes Augenmerk auf mögliche Risiken und Nebenwirkungen. Es stellte sich jedoch heraus, dass:

niemand einen erhöhten Calciumspiegel im Blut bekam.
Nicht einmal die Ausscheidung von Calcium über den Urin stieg an.
Und somit die Patienten der Studie in keiner Weise durch zu viel Vitamin D gefährdet waren.

Die Patienten dieser Studie waren an Multipler Sklerose erkrankt.
Hier zeigte sich eine positive Überraschung, auf die man gehofft hatte:
In der hochdosiert behandelten Gruppe ging die Zahl der MS-Zonen des Gehirn zurück.
Das MRT zeigte eine Besserungstendenz.
-------------------------
Zu Vitamin D3 und MS lesen sie bitte weiter unter Vitamin D3 nach.
oder
Coimbra-Protokoll mit Vitamin D Hochdosis-Behandlung unter ärztlicher Kontrolle.

Dr. Coimbra wies bei chronische Immunkranken (MS, etc) in einzelnen Fällen eine "Resistenz" gegen das Vitamin nach, welche durch höhrere Dosen (bis 60.000 IE /Tag) umgangen werden konnte. Hier muss zwingend der Parathormon-Spiegel ermittelt werden + Calciumaufnahme reduzieren.
Der internationale Spezialist aus Brasilien ´(2000 MS-Patienten/Erfolgsrate 90%) erkannte die Notwendigkeit einer individuellen Dosierung, weshalb er keine Doppelblindstudien durchführte - was den Patienten geschadet hätte !

"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten auf:
"Jameda.de",
"11880.com",
"Docinsider.de",
"GoLocal",
"Cylex.de",
"Sanego",
"meineStadt.de",
"Branchenbuch.meineStadt.de",
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com",
"werKenntDenBesten.de"

Kontakt: 0172 20 53 845 oder 02205 907 984

-----------------------
Buchempfehlungen:
Dr. Gerd Reuther, Radiologe:
"Der betrogene Patient"
Video/SWR:
"1/3 aller Sterbefälle aufgrund
der Schulmedizin"
300.000 jährlich in Deutschland
Dr. Reuther:
"Hahnemann (der Erfinder der Homöopathie)
hat schon von den
Arzneikrankheiten gesprochen"
Video/Welt im Wandel.
-------------------------
Peter Gotzsche,
Arzt, Studienautor und -prüfer:
"tödliche Medizin und organisierte Kriminalität-
wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen korrumpiert"
Gewinner des British Medical Associations´s Preises
------------------------
Ruediger Dahlke:
"Verdauungsprobleme"
Be-Deutung und Chance von Magen- und Darmproblemen

-------------------------------------
Der Ärztetag 2018 bekennt sich klar zur Homöopathie in der ärztlichen Medizin.

Homöopathie-TV mit Videos/Erfahrungsberichten zu Migräne, Gelenkschmerzen, Blasenentzündung, Depression, ADHS, Rheuma, Gürtelrose, Magengeschwür, Multiple Sklerose, Ängsten, Borreliose, Fersensporn, metastasierten Tumoren, Asthma, Neurodermitis, Colitis ulcerosa, chronischer Prostatitis, Heuschnupfen, endogenen Ekzem, eitrigen Abszessen und Fissuren, Krupphusten, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Burn-out, ...

Angela Merkel:
"der Homöopathie eine Chance geben"

9,6 von 10 Punkten bei Sanego. Bewerten Sie mich bei Sanego: Rolf Küpper, von sanego empfohlen

Die französischen Fußball- weltmeister und die meisten Bundesligaärzte nutzen die Homöopathie, denn
"nach Ansicht der Sportler und ihrer Betreuer sind die Erfolge überzeugend" (Zitat, Kölner Stadtanzeiger)
-------------------------------
Der Mannschaftsarzt von Bayern München und der National-Mannschaft behandelt mit Homöopathie.
-------------------------------
Nachrichten der Seite der deutschen Ärzte für Homöopathie.

Dr. Luc Montagnier,
Nobelpreis für die Entdeckung des AIDS-Virus:
Viren-DNA sendet niederfrequente Radiowellen aus, das Signal überträgt sich auf Wassermoleküle, die sich in "Nanostrukturen" anordnen und dann ebenfalls das Signal aussenden.
Er konnte zeigen, dass das Wasser das Signal sogar beibehält, wenn durch immer größere Verdünnungen vom ursprünglichen Molekül (Viren-DNA) nichts mehr enthalten ist.
"Ich will damit nicht sagen, das die Homöopathie bei allem Recht hätte.
Was ich aber auf jedem Fall sagen kann, ist, dass sie mit ihren hohen Verdünnungen im Recht ist.
Hohe Verdünnungen sind nicht "nichts".
Es sind Wasserstrukturen, die die Orginalmoleküle imitieren."