Mediziner und die Waffenlobby

2017: Waffen töten unzählige Unbeteiligte, viele Kinder, die Pin-wände mit den Bildern dieser toten Kinder haben nicht genug Platz an den Kirchen etwa in Chicago.
Aber wird etwas gegen die Verbreitung von Waffen getan, etwa von freiverkäuflichen Maschinengewehren an psychisch Kranke?
Nein, da hat die Waffenlobby genug Politiker "gemacht". Die NRA, die Waffenlobby in den USA, hat ein Budget von weit über eine Milliarde Dollar jährlich. Welche Filme werden damit finanziert? Welche Gewaltvideos? Oder Spiele?
Die NRA läßt durch "ihre" Abgeordnete im US- Kongress sogar verbieten, dass Behörden mit Computern arbeiten, wenn es um die Registrierung von Mord-Waffen geht. Die Polizei hat im Endeffekt diese Daten bei der Verbrechensbekämpfung nicht zur Verfügung, da diese nur in riesigen Stapeln von Papier in einem Provinz-Amt verborgen bleiben.
Als dennoch versucht wurde eine seriöse Forschung durch einen führenden Mediziner des Landes anzustrengen, darüber wie viele Menschen sterben, warum, wie alt, warum, ... wurde diese Forschung verboten bzw. ihr die Gelder entzogen. Die Forschung zu den Opfern ihrer Waffenverkäufe wird durch die NRA also unterbunden.
Dabei gehen die Opferzahlen vermutlich in eine Höhe und gleichen etwa denen von Tabak, Alkohol und Zucker. Aber man möchte es nicht nachgewiesen sehen.
Systematisch werden von der NRA aufgebauten Abgeordneten und führenden Regierungsmitgliedern demokratische Strukturen unterwandert (oberstes Gericht, Gewerkschaften zerschlagen, ... )

Alle Präsidentschaftskandidaten der "Konservativen" im US - Wahlkampf gehörten zu ihren Geldnehmern für ihren Wahlkampf, auch Trump hat gespendet und angenommen.
Die "Demokraten" kamen in den 8 Jahren Obama nicht durch mit ihren Versuchen den Kongress zu überzeugen, Waffenverkäufe einzuschränken. Warum?
Abgeordnete sollen ja laut Verfassung unabhängig sein. Dennoch "muss" einmal im Jahr jeder Abgeordnete in den USA einen Fragebogen der dort anscheinend sehr mächtigen Waffenlobby ausfüllen, wie sehr er für die Waffenlobby ist, danach erhält in er von der NRA Noten von A bis F. Wenn die Note schlecht sind, ist das schlecht für seine Karriere.

Wenn sie das nächste mal einen "Aktionfilm" sehen denken sie daran, wer da vielleicht mitfinanziert.
Die oft recht jungen Lenker von Drohnen werden bei Videospiel-Wettbewerben der Kids rekrutiert, ...

Der deutsche Waffenlobby - Abgeordnete (Wahlkreis der einflussreichsten Waffenfirma in Deutschland) ist sogar schon viele Jahre CDU- Fraktionsvorsitzender: Volker Kauder bringt die CDU auf Kurs - der Vorsitzende ist der "Einpeitscher" seiner Partei, in der ja die "Selbstgleichschaltung" Tradition hat.
"Selbstgleichschaltung" ist ein Begriff aus der Nazi-Zeit, von Historikern verwendet und meint voraus - eilenden Gehorsam, ... päpstlicher als der Papst sein.
Kauder ist ein enger Vertrauter Merkels, der ihr als Erster zuprostet, wenn der Wahlkampf mal wieder über die "Bühne" gegangen ist.

Schon den 50er Jahren warnte Präsident Eisenhower (früher der führende Militär der Alliierten im Weltkrieg) bei seiner Abschiedsrede im TV sein Land vor der "Dominanz des militärisch- industriellen Komplexes" in den USA und der Bedrohung für die demokratische Gesellschaft.
Die USA hat mehr Rüstungsausgaben als die gesamte Welt zusammen genommen. Die Chinesen und andere ziehen jetzt nach.

Nach den Weltkriegen wurde die Munitionsproduktion nicht mehr zurückgefahren, sondern blieb auf gleichen Höhe. An allen Küsten der Welt sind riesige Munitionsmengen verklappt worden, in deren Umgebung nur noch tote oder krebskranke Fische zu finden sind. Die rosten gerade durch.
Wenn nicht Glasfaserkabel oder Pipelines verlegt würden, hätten wir noch nicht mal Karten über den Ort des Grauens.
Man kann keinen Fisch mehr aus der Ostsee essen, die Ostsee ist komplett verseucht.
Langlebige Fische wie Heilbutt oder welche, die vielleicht auch noch gründeln, also am Boden leben, wie Schollen und aus der Nordsee sind auch nicht.
Die irische See ist schon durch Sellafield verseucht, ...
-----------------------------------------------

Politiker, die das Wahlvolk heimlich mit "Stimmvieh" bezeichnen, oder wie jetzt die großen Koalitionäre als "irrational" bezeichnen, verbergen ihre wahren Absichten gerne in geheimen Vertragsteilen: Koalitionsvertrag 2013 oder Kredite an Griechenland, die, wie wir jetzt 2013, 4 Jahre später erfahren, waren an Waffengeschäfte gebunden. Die Griechen mussten mit dem Geld der deutschen Steuerzahler erst einmal bei Kraus-Maffei Waffen kaufen (Wahlbezirk des CDU-Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder) - dann machte der Außenminister in einer zweiten Reise mit gleichem Zweck, eine Woche später - eine seiner ersten Dienstreisen im Amt - ein Verkauf von Militär - Jets klar, dann gaben die Franzosen ihren Widerstand auf und wollten noch ihre Kampf- Helikopter nach Griechenland schieben.

Bezahlen wird im Wesentlichen der deutschen Steuerzahler und seine Kinder.

Dabei war das grenzenlos überschuldete Griechenland eh schon das pro Kopf am meisten hochgerüstete Land in Europa - in alter Feindschaft zum Nato- "Partner" Türkei.

---------------------------------------------
Vor dem ersten muslimischen Terroranschlag mit tödlichen Folgen, Mitte 2016, gab es bereits 400 Tote in Deutschland durch rechtsradikale Täter.
So tröpfchenweise erfährt man, dass mit Geldern deutscher Geheimdienste (Hessen in dem Fall) manche angebliche "V-Männer" satt finanziell ausgestattet wurden (Chauffeur, Geld für Waffen) und so erst die Attentäter (die beiden "Uwes") ideologisch jahrelang anspitzen konnten.

Andere rechte Täter bastelten, nachdem sie bereits wegen Gewalttaten aufgefallen waren, ein halbes Jahr an einem Flugzeug, welches eine Bombe trug, ... es sollte über einem belebten Platz explodieren ... als der Plan auffiel, entschied das Gericht, es sei nur eine Kavaliers-Tat, "Im Suff entstanden" (nach einem halben Jahr basteln !) oder dergleichen Begründungen (der Gerichtes selbst) reichten, diese Attentäter wieder auf freien Fuß zu setzen.

Leute aus der Justiz selbst bestätigen es: die Justiz ist auf dem rechten Auge blind.

In manchen Länder wurden in früheren Jahrzehnten über Geheimdienst-Finanzierung rechte Gruppen ausgestattet, um Terror - Anschläge den Linken in die Schuhe zu schieben.
Nach 30 Jahren inzwischen gut historisch aufgearbeitet.
Heute sind ja die Muslime und andere das neue praktische Feindbild.

"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten
auf
"Jameda.de"
"Docinsider.de"
"GoLocal"
"Cylex.de"
"Sanego"
"11880.com = Klicktel",
"meineStadt.de"
"Branchenbuch.meineStadt.de"
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com"
"werKenntDenBesten.de"