leichte bis schwere Depressionen

Bei Testpatienten des Fernsehens mit versteckter Kamera in Deutschland sagten die Psychiater oder Hausärzte nach 5 Minuten (!!!) im Durchschnitt:
" Sie müssen Antidepressiva ein Leben lang nehmen".
Das Tragische: diese Patienten kommen jedes Quartal brav zur Rezeptverlängerung.
------------------------------------------

Jeder 5. amerikanische Junge nimmt heute (im Jahr 2016) 1-3 Psychopharmaka ein.
Auch hier bei Kinder und Jugendlichen wurden bereits vom Hersteller Ende der 80er Jahre Suizide durch Antidepressiva festgestellt , aber die brisante Erkenntnis natürlich unter Verschluss gehalten seit dem: 8-fache Selbsttötungswunschrate unter Paraxotalon.

Psychiatrisierung von Stimmungsschwankungen nennt das der Experte. Diese bringt 16 Milliarden im Jahr ein.

Meines Wissens werden nun auch Trauerreaktionen nach einem Todesfall vom ersten Tag an als behandlungsbedürftig definiert (neuer DSM) und damit für Psychopharmaka "freigegeben".
Vorher durften diese Trauer noch ein halbes Jahr dauern bevor sie psychiatrisiert wurde und unter Psychopharmaka gesetzt werden sollen.

---------------------------
Prominente Depressive: Marx, Mozart, Marilyn Monroe, Churchill, Kafka, Hemingway, ...
----------------------------

Lesen Sie weiter unter "Psychomarkt".









Goethe schrieb an seinen Freund Willemer:

"Ich glaube jetzt eifriger als je an die Lehre des wundersamen Arztes (Dr. Hahnemann) seitdem ich die Wirkung unserer allerkleinsten Gabe so lebhaft gefühlt und wieder empfinde".