begleitende Psychotherapie

Neben der Homöopathie und Ernährungsmedizin habe ich mich am meisten in psychotherapeutischen Techniken fortgebildet. Als Heilpraktiker, als Arzt, als Arzt in der Psychiatrie und Neurologie, als Arzt in meiner homöopathischen Schwerpunktpraxis.

# Fokaltherapie - was sagt meine Krankheit über mich aus: Symptome als Freund.
# Hypnotherapie

Nur ein Viertel der Depressiven in Deutschland wird einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge "angemessen" behandelt:
"Faktencheck Gesundheit"
Nur jeder vierte Betroffene wurde der Studie zufolge mit einer Kombination aus zwei Ansätzen behandelt.

Also keine ausreichende Psychotherapie, fast nur Pharmakotherapie.

Studienautor Martin Härter vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) warnte vor den Folgen einer unzureichenden Behandlung:
"Die Ergebnisse sind alarmierend. Werden Depressionen nicht angemessen behandelt, können sie chronisch werden".
Im Schnitt nimmt sich jeder siebte schwer Depressive das Leben.

Für die Untersuchung wurden anonymisierte Daten von sechs Millionen Versicherten der Betriebs- und Innungskrankenkassen ausgewertet. Sie ist nach Angaben der Bertelsmann-Stiftung repräsentativ.