chronische Erkrankungen

Als typisches Arbeitsfeld eines Homöopathen gelten chronische Erkrankungen.

Akute sind aber genau so gut zugänglich.

Erkrankungen, die in keinerlei Diagnoseschemata unterzubringen sind eignen sich gut zur homöopathischen Behandlung, da wir ausschließlich von den Symptomen oder Äußerungen oder der Beobachtung des Patienten ausgehen.

Gerade schwerste chronische Erkrankungen eignen sich gut für eine homöopathische Behandlung.
Oft müssen die Patienten ihre Medikamente (Cortison, Asthmamedikamente, Antibiotika...) noch eine Zeit lang weiter einnehmen.
Diese werden erst in Absprache mit mir schrittweise reduziert.

Bevor Sie einen Termin bei mir einrichten, bitte ich Sie keine Änderungen Ihrer gewohnten Dosierungen vornehmen.

Siehe unter:
AllgemeinMedizin,
MagenDarm,
Atemwege Infekte,
Allergien Hashimoto AIE,
Orthopädie,
Krebs,
Neurologie,
Haut,
Gewichtskontrolle,
Seelische Krankheiten,
Männer,
Frauen
Kinder