Fasten nach Herzinfarkt, bei Arteriosklose /Schlaganfall

Nach dem ich auf einer Station für Gefäßchirurgie arbeiten konnte und auch zum assistieren bei OP´s gerufen wurde und ich jahrelang mit Schlaganfall-Patienten als Therapeut und Arzt zu tun hatte ist mir das Thema auch bezüglich Vor- und Nachsorge wichtig.
Zu Statinen.

Nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall sollte 3 Monate NICHT heilgefastet werden.
Bei bestehender Herzinsuffizienz /Schwäche nur in einer Klinik.

Studien konnten zeigen: eine vegane Diät initiierte eine Rückbildung von Gefäßverkalkungen.
Auf der Basis vieler Studien können wir heute eine möglichst pflanzenbasierte Ernährung empfehlen, die nicht zwingend fettarm sein muss.
Für Herz und Gefäße:
# Leinsamen (gegen Cholesterin und hohen Blutdruck)
# Beeren: dunkel Beeren, wie Blaubeeren und Brombeeren, Amla, ..
# Öle: Olivenöl, Rapsöl, Leinöl.
# Knoblauch und rote Zwiebel: Lauchgewächse halten die Gefäße geschmeidig.
# Nüsse: Walnüsse, Pecan, Paranüsse, Mandeln senken das Cholesterin, Blutdruck und Gewicht. Verbessern das Fettsäureprofil.
Ingwer: senkt Triglyceride
# Kurkuma: senkt Cholesterin
# Hülsenfrüchte reduzieren Arteriosklerose-Risiko.
# L-Arginin: Aminosäure als Präparat oder in Kürbiskernen, Mandeln, Pinienkernen, Hülsenfrüchten und Erdnüssen.
# Rote Beete und andere nitrathaltige Gemüse wie Spinat, Mangold, Rucola, Salate zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall.
# Granatapfel-Extrakt: täglich 0,1 Liter bessert die Durchblutung der Herzkranzgefäße ( Studie Dean Ornish).

ich habe "5 Sterne" - Bewertungen erhalten
auf
"Jameda.de"
"Docinsider.de"
"GoLocal"
"Cylex.de"
"Sanego"
"11880.com = Klicktel",
"meineStadt.de"
"Branchenbuch.meineStadt.de"
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com"
"werKenntDenBesten.de"

Bewertung wird geladen...