DMSA

Ihre persönliche Belastung kann über einen DMSA-Provokationstest eingeschätzt werden. Bluttests sind nicht optimal dafür.

Die Ausleitung über DMPS ist nebenwirkungsbehaftet und gehört in speziell dafür eingerichtete Praxen, die im Notfall Cortison spritzen können etc..

DMSA jedoch hat sich als effektiv, nebenwirkungsfreier und in der oralen Einnahme praktisch erwiesen:
Umweltbundesamt: "für die Therapie von akuten Entgiftungen unverzichtbar";
Von der FDA (USA) für die Blei-Entgiftung von Kindern zugelassen.

Urin-Sammelprotokoll (dmsa-artikel-entgiftung.pdf) für die orale DMSA-Entgiftung.

BITTE NUR unter ärztlicher Anleitung:
Ausrechnung der Menge der Kapseln nach körperlicher Verfassung, etc;
Kreatinin -Bestimmung im Urin vorher - falls nicht schon um Routine-Labor bestimmt worden.

Nach der Einnahme (7 x 100mg bei 70 kg Körpergewicht als Beispiel) nachts oder morgen mit dem ersten Urin wird der "gesammelte Urin" / 10 ml in einem Röhrchen von Ihnen aufgezogen aus einem Becher in die Praxis gebracht und vom Labor Fahrer abgeholt. Vom Labor ins Fachlabor weitergeschickt, womit im Vergleich mit ihrem Kreatinin Wert (Nierenfunktion) die Belastung eingeschätzt werden kann! Auch der des Gehirns und der übrigen Organe.

Selen, Zink werden an dem Tag der Einnahme leider auch entzogen und müssen vorher abgesetzt werden und danach wieder ausgeglichen werden (siehe pdf-Protokoll).

Wiederholung erst nach längeren Pausen wie 6 Wochen - nicht wie in den vielen unterschiedlichen Anleitungen im Internet.

------------------------
DMSA - Kapseln: http://malenna.at/produkt-kategorie/detox/
-----------------------
Preisgünstiges DMSA bei SuperSmart. ca.40Euro
------------------------
Wenn die Belastung hiermit quantifiziert werden konnte, kann ein weiterer Plan gemacht werden:
sanfte Ausleitung mit Algen von Algomed + Bärlauch + Koriander.
oder
DMPS - Ausleitung
oder
weitere DMSA - Ausleitung
oder
Haarmineralanalyse