Nierensteine

Nierensteine:
die meisten Steinleiden profitieren von Pflanzen. Seit dem Beginn der Fress-Orgien in den 50er Jahren haben Steine extrem zugenommen. Fast jeder Zehnte ist von Nierensteinen betroffen. Schon bei einer Portion Thunfisch zusätzlich schossen bei den Probanden einer Studie die Nierensteinbildner Calcium, Oxalat und Harnsäure um 250 % in die Höhe.
Die Uni Oxford untersuchte 2014 erstmalig das Nierenstein-Risiko von Vegetariern: kaum vorhanden.
Ärzte empfehlen eine Calciumarme Diät, die sich allerdings als nur halb so effektiv erwiesen hat, wie der Verzehr von weniger Fleisch und Salz. Auch wenn Pflanzen Oxalate enthalten. Tierisches Eiweiß führt über die Harnsäure zu mehr Kristallen und damit Calciumsteinen und Harnsäuresteinen. Allopurinol und Nachfolger haben ernsthafte Nebenwirkungen. Ein kompletter Verzicht auf Fleisch führt in nur 5 Tagen zu einer Senkung von Harnsäure um 90%.

Flüssigkeit : wenn Sie nicht ausreichend trinken wird alles in der Niere konzentrierter und kan nicht ausgeschieden werden. Nieren spülen !

ich habe "5 Sterne" - Bewertungen erhalten
auf
"Jameda.de"
"Docinsider.de"
"GoLocal"
"Cylex.de"
"Sanego"
"11880.com = Klicktel",
"meineStadt.de"
"Branchenbuch.meineStadt.de"
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com"
"werKenntDenBesten.de"

Bewertung wird geladen...